Eine kleine Auswahl beliebter Ausflugsziele:

Kaum ein Ferienland hat so viele Möglichkeiten zu bieten wie Schleswig-Holstein - das Land zwischen den Meeren!

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihr Ferienland kennenzulernen - mit dem Fahrrad, als Wanderer oder auch mal mit dem PKW.
Einige Ziele sind so interessant, dass sie schon mal als Tages- oder Halbtagestour eingeplant werden sollten.

Flensburg,
mit seiner schönen Altstadt und den mit viel Liebe renovierten Speichern, ist immer einen Ausflug wert. Großveranstaltungen, wie das Tummelum oder die Rum-Regatta, sind weitere Anziehungspunkte. Viele gemütliche Restaurants laden hier ein, um die vielen Fischspezialitäten zu probieren. Genießen Sie das Flair dieser alten Hafenstadt und vielleicht ist eine Förde-Rundfahrt mit dem Schiff der krönende Abschluß Ihres Ausfluges.
Schleswig
bietet einiges für den kulturell begeisterten Urlauber. Der Schleswiger Dom gehört wohl zu den schönsten Kirchenbauten unserer Region und ist schon fast ein Muss für jeden Urlauber. Von hier aus sollten Sie zunächst einen Rundgang über den Holm machen, eine alte Fischersiedlung, die Sie in vergangene Zeiten versetzt. Ein weiterer Anlaufpunkt sollte das Landesmuseum "Schloß Gottorf" sein. Hier befinden sich über 3 Millionen archäologische Fundstücke, eine der größten Sammlungen Deutschlands. Kurz hinter Schleswig, in Haitabu, einer bedeutenden Wikingersiedlung und auch heute noch Ausgrabungsstätte, befindet sich das Haitabu-Museum mit allen Informationen über das Leben der Wikinger.
Die Nordsee,
mit ihren vielen Inseln und Halligen, mit den Gezeiten: Ebbe und Flut, mit seinem Wattenmeer und der wohl bekanntesten deutschen Insel: Sylt, sollte einen Tagesausflug wert sein. Fahren Sie z.B. schon morgens mit dem Zug von Niebüll nach Westerland, genießen Sie die Fahrt über den Hindenburgdamm und anschließend das bunte Treiben auf der Prominenten-Insel. Nehmen Sie sich die Zeit für eine Halligfahrt ab Schlüttsiel oder machen Sie eine Wattwanderung mit.
Entlang der Schlei
gibt es wunderschöne Fahrrad- und Spazierwege. Machen Sie einen Abstecher nach Kappeln, bekannt durch seine Drehbrücke, seine Heringszäune, in denen noch nach alter Tradition Heringe gefangen werden und die Mühle "Amanda", die größte Holländermühle des Landes. Gast in der kleinsten Stadt Deutschlands zu sein, ist für unsere Urlauber ein immer noch erzählens- und sehenswertes Ereignis: Arnis lädt Sie ein, auf diesem Abstecher in die Schleiregion. Dampferfahrten auf der Schlei und ein gemütliches, landestypisches Essen, tragen zu einem gelungenen Ausflug bei.
Die Tolk-Schau
ist Deutschlands nördlichster Freizeitpark für die ganze Familie. Einen Tag lang Spiel, Spaß und Spannung. Erleben Sie die mittelalterliche Stadt Schleswig als Ministadt, das Land der Dinosaurier und den Hirschpark. Überdimensionale Rutschen, eine Eisenbahn und viele weitere Attraktionen laden ein.
Die Fördeland Therme in Glücksburg
bietet eine Badelandschaft mit beheiztem Wasser, Rutsche, Liegewiese etc.. Ideal für einen Ausflug bei jedem Wetter, denn schlechtes Wetter gibt es bei uns nicht, nur unpassende Kleidung!
footer